E-Mobilisten

Jetzt Neu!

Aktuell erhalten Sie für Ihre CO2-Einsparungen jährlich bis zu 400 € pro E-Auto

Allen E-Mobilisten bieten wir unter unserer Marke “emobia” einen auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Service. Auf emobia.de können private oder gewerbliche E-Mobilisten mit bis zu 10 E-Autos diese für die THG-Quote registrieren. Darüber hinaus bieten wir auf der Webseite von emobia Interessierten umfangreiches Wissen rund um das Thema E-Mobilität.

Für Privatpersonen

elektro auto sofort bonus equota 4

Holen Sie jetzt Ihren Erlös für ein oder mehrere E-Autos!

Für Unternehmen

elektro flotte sofort bonus equota

Sichern Sie jetzt Ihre Zusatzerlöse für Ihre Elektro-Flotte!

Geld für Ihre CO2-Einsparung – eQuota macht’s möglich!

Ab 2022 generieren Sie als Eigentümer eines Elektrofahrzeugs THG-Quotenmengen, welche sich an die quotenverpflichteten Mineralölkonzerne verkaufen lassen. Vorausgesetzt ist die Vorlage der Fahrzeugzulassung, einer Registrierung Ihrer THG-Quotenmengen beim Umweltbundesamt und deren Bündelung mit den THG-Quotenmengen anderer E-Fahrzeugfahrer zur Erreichung einer vermarktbaren Mindestmenge. Sie brauchen nicht mehr tun, als eine Scan oder Foto Ihrer Fahrzeugzulassung hochzuladen, das Anmeldeformular auszufüllen und wir kümmern uns um den Rest.

Hinweis: Der Ihnen zustehende Bonus kann leicht variieren, da dieser stark vom schwankenden Quotenmarktpreis abhängt.

johan grope fatih goekgoez 600x420 1

Co-Founder: Fatih Gökgöz und Johan Grope

Warum eQuota?

Selbstständig vorgehen

Erfolgschancen:Gering

Aufwand:Hoch

Dauer:Hoch

Erlöse:Mittel

eQuota logo 2021 jpg mit margin

Erfolgschancen:Hoch

Aufwand:Keine

Dauer: ca. 4-6 Wochen*

Erlöse:Hoch

Andere Dienstleister

Erfolgschancen:Mittel

Aufwand:Mittel

Dauer:Hoch

Erlöse:Mittel

*fängt ab dem Inkrafttreten der Gesetze am 01.01.2022 an

Einige Marken, mit denen wir arbeiten

tmh sw
Uniper logo
dkv sw
trianel sw
energielenker sw2
1komma5grad sw2
Logo GPJoule rgb
visppiron logo
vse sw

Kooperation zwischen eQuota und DKV Mobility

Das Wichtigste über eQuota – in 20 Sekunden erklärt

Haben Sie noch Fragen?

faq thg quote e flotten

Die Treibhausgasminderungsquote, kurz THG-Quote, ist ein politisches Instrument, das die Bundesregierung im Jahr 2015 eingeführt hat, um die Treibhausgasemissionen, allen voran den Ausstoß von Kohlendioxid, im Verkehr zu senken. Die Quote gibt an, um wie viel Prozent Unternehmen, welche fossile Kraftstoffe in Deutschland verkaufen, ihre Treibhausgasemissionen pro Jahr mindestens senken müssen. Halten sie diese Vorgaben nicht ein, müssen sie Strafen zahlen. Gerade Mineralölkonzerne, die noch immer hauptsächlich fossile Kraftstoffe mit hohen Emissionen verkaufen, können diese Quote aber schon heute nicht allein aus eigener Kraft erfüllen. Und in den kommenden Jahren werden die Vorgaben immer strenger.

Der Service für Sie ist komplett kostenlos, da wir nur erfolgsbasiert arbeiten. Wir finanzieren uns anteilig vom erzielten Quotenerlös – Sie bekommen natürlich den Großteil des erzielten Großhandelspreises. Auch im Falle das einige der angemeldeten E-Fahrzeuge nicht berechtigt sind, entstehen keine Kosten für Ihr Unternehmen.

 

Nein. Der Gesetzgeber hat bestimmt, das nur rein batterie-elektrische Autos (BEV) anrechenbar sind.

Leider nein. Der Fördermechanismus der THG-Quote ist ein deutsches Instrument und somit nur in Deutschland zulässig.

Sie erhalten Ihre Erlöse nach Registrierung Ihrer CO2-Einsparungen bei den Behörden und deren Verkauf an die quotenverpflichteten Unternehmen, voraussichtlich im Februar 2022.

Sichern Sie jetzt die Erlöse aus der THG-Quote. Probieren geht über studieren!

Für Privatpersonen